E-Bike von Auto erfasst: 57-Jähriger wird schwer verletzt

143
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Ratingen. Am heutigen Mittwochmorgen ist ein E-Bike-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in Ratingen-Schwarzbach schwer verletzt worden.

Laut Polizei gegen 11.10 Uhr war ein 36-Jähriger mit seinem Mazda auf dem den Lohofweg in Richtung Knittkuhler Straße unterwegs. Als er an der Einmündung beabsichtigte auf die Knittkuhler Straße Richtung Düsseldorf abzubiegen, stieß er mit einem 57-jährigen E-Bike-Fahrer aus Ratingen zusammen.

Der 57-Jährige wurde gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf den Boden geschleudert und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Es entstand laut Polizei zudem ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 3.300 Euro.