Beatles-Sound in der WüRG: Coverband „Rubber Soul“ spielt am 1. Februar

298
Die Beatles-Coverband
Die Beatles-Coverband "Rubber Souls" ist nach dem gleichnamigen Album der "Fab four" benannt. Bild: Veranstalter

Wülfrath. Am Samstag, 1. Februar, steht die Beatles-Coverband „Rubber Soul“ auf der Bühne der WüRG, Hammerstein 5. Der Einlass zum Konzert beginnt um 19 Uhr.

„Rubber Soul“ heißt das sechste Album der Beatles aus dem Jahre 1965. Und „Rubber Soul“ heißt die Beatles-Coverband aus Wermelskirchen, die in klassischer Formation, mit authentischem Klang der Instrumente und dem unverwechselbaren Satzgesang der Beatles, die Zeit ihrer Idole wieder auferstehen lassen.

Ob bei dampfenden Clubkonzerten oder als Headliner bei großen, überregional bekannten Stadtfesten mit tausenden Besuchern vor der Bühne – die Band liefert stets eine gute Show ab. Und wenn die Zuhörer das „Yeah, yeah, yeah“ erwidern, dann ist der Zeitgeist der Sechziger Jahre vollends erwacht. Auf wechselndes Outfit wie Perücken oder Stg. Pepper Kostümierung wird bei den Protagonisten allerdings ganz bewusst verzichtet: Es geht der Band an erster Stelle um die authentische Darbietung und den unverwechselbaren Groove, den die Songs haben. Das Motto der Band: „Lieber gut interpretiert, als schlecht imitiert!“ Die Formation setzt auf „ehrliche Handarbeit“.

Eintrittskarten sind zum Preis von 13 Euro im Vorverkauf im Genießertreff Schlüter, Wilhelmstr. 131a, oder online unter tickets.wuerg.com erhältlich. An der Abendkasse vor Ort kosten Tickets 15 Euro.