Diebesgut gefunden – Polizei fragt: Wem gehören diese Gegenstände?

236
Diese Kette und einige Schmuckschatullen hatte ein Spaziergänger in einem Waldstück in Düsseldorf entdeckt. Foto: Polizei
Diese Kette und einige Schmuckschatullen hatte ein Spaziergänger in einem Waldstück in Düsseldorf entdeckt. Foto: Polizei

Ratingen/Düsseldorf. Die Kriminalpolizei Düsseldorf hat Fotos von Diebesgut veröffentlicht, das bei einem Einbruch in Ratingen entwendet worden sein könnte.

Bereits am 31. März 2019 hat die Kriminalpolizei Düsseldorf eine Halskette sowie mehrere Schmuckschatullen in einer Tasche sichergestellt, die ein Spaziergänger in einem Waldstück in Düsseldorf (Kalkum / Tiefenbroich) gefunden hatte.

Die bisherigen Ermittlungen in dem Fall deuten darauf hin, dass die Gegenstände in Ratingen entwendet worden sein könnten – möglicherweise als Beute aus einem Einbruchsdiebstahl.

Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei Düsseldorf führten bislang nicht zu einem Ergebnis.

Auf Bitte der Düsseldorfer Kriminalpolizei wendet sich die Kreispolizeibehörde Mettmann auf der Suche nach dem rechtmäßigen Eigentümer daher nun mit Fotos von dem vermeintlichen Diebesgut an die Öffentlichkeit. Die Polizei fragt: Wer weiß, wem die abgebildeten Gegenstände gehören?

Hinweise zu der abgebildeten Halskette beziehungsweise den Schmuckschatullen nimmt die Kriminalpolizei in Düsseldorf unter der Rufnummer 0211 870 5214 entgegen.