Kreativ gegen Rassismus: Wanderausstellung im Wülfrather Rathaus

311
Die Ausstellung
Die Ausstellung "Kreativ gegen Rassismus" ist bis zum 14. Februar im Wülfrather Rathaus zu sehen. Fotos: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Kunstwerke gegen Rassismus können ab Montag, 3. Februar, ab 9 Uhr im Rathaus betrachtet werden. 

Unter dem Motto „Kreativ gegen Rassismus“ hatte Landrat Thomas Hendele im Jahr 2017 alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Kreis Mettmann aufgerufen, Kunstwerke mit Signalwirkung gegen Rassismus zu kreieren.

Gesucht waren Bilder, Fotos, Kollagen und Skulpturen. Insgesamt wurden 143 Werke unterschiedlichster Art von Schulen und Jugendeinrichtungen eingereicht. In der Endauswahl kamen 30 Kunstwerke, darunter auch Einsendungen des Kinder- und Jugendhauses Wülfrath, zusammen.

Aus den erfolgreichsten Kunstwerken aller zehn kreisangehörigen Städte, die es bis in die Endausscheidung geschafft haben, entstand eine Wanderausstellung, die vom 3. bis 14. Februar im Foyer des Rathauses zu sehen ist.