Feuer durch Schweißarbeiten veruracht 10.000 Euro Schaden

132
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann

Kreis Mettmann. Am Mittwochnachmittag ist das Dach eines leer stehenden Büro- und Lagergebäude an der Straße „An der Tongrube“ in Monheim in Brand geraten.

Die im Rahmen eines Umbaus durchgeführten Schweißarbeiten auf dem Dach führten vermutlich zu dem Brand, davon geht die Polizei nach ersten Ermittlungen aus.

Durch die zeitnah eingeleiteten Löscharbeiten der Feuerwehr Monheim wurde ein größerer Schaden verhindert. Zur vollständigen Brandbekämpfung mussten jedoch Teile der Zwischendecke entfernt und umfassende Lüftungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf circa 10.000 Euro geschätzt.