Zwei Leichtverletzte bei Unfall nach Abbiegemanöver

404
Beide Autos wurden bei dem Unfall stark beschädigt. Foto: Polizei
Beide Autos wurden bei dem Unfall stark beschädigt. Foto: Polizei

Velbert. Am heutigen Rosenmontag hat sich auf der Bonsfelder Straße in Velbert-Langenberg ein Unfall ereignet.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 10.05 Uhr. Ein 76-Jähriger aus Langenberg war mit seinem VW Transporter auf der Bonsfelder Straße in Fahrtrichtung Nierenhof unterwegs, als er nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte und dabei nach eigenen Angaben den Abstand zu einem entgegenkommenden Skoda Octavia falsch einschätzte.

Der Fahrer des Skoda, ein 50-Jähriger aus Hattingen, konnte eine Kollision, mit dem vor ihm abbiegenden Transporter nicht mehr verhindern. Der Skoda Octavia prallte frontal in den Transporter. Hierbei verletzten sich der 76-Jährige Transporter-Fahrer und eine 60-jährige Frau aus Hattingen, die als Beifahrerin in dem Skoda Octavia saß, jeweils leicht. Rettungswagen wurden gerufen, beide Verletzten benötigten jedoch nur eine ambulante ärztliche Versorgung.

An den zwei schwer beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Unfallwagen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.