89-jährige Autofahrerin übersieht Pedelec: 64-Jährige schwer verletzt

75
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Kreis Mettmann. Am Dienstagmorgen ist in Hilden eine 64 Jahre alte Pedelec-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr Gerresheimer Straße und Schalbruch von einer 89-jährigen Autofahrerin angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Laut Polizei gegen 9.40 Uhr war die 89-jährige Düsseldorferin mit ihrem Mercedes in den Kreisverkehr an der Gerresheimer Straße eingefahren. Als sie diesen an der Straße „Schalbruch“ verlassen wollte, übersah sie eine Pedelec-Fahrerin, die die Straße überquerte.

Es kam zum Zusammenstoß. Die 64-Jährige wurde zu Boden gestoßen und dabei schwer verletzt. Die Hildenerin musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.