SSVg verlängert mit Massimo Mondello

155
Massimo Mondello Foto: SSVg
Massimo Mondello Foto: SSVg

Velbert. Die SSVg Velbert verlängert langfristig den Vertrag mit Massimo Mondello. Der gebürtige Velberter bleibt voraussichtlich bis 2023 bei der SSVg.

Mit der Vertragsverlängerung bindet die SSVg einen waschechten Velberter an den Verein. Massimo Mondello durchlief sämtliche Jugendmannschaften der „Blauen“ und ist bereits seit vielen Jahren ein nicht wegzudenkender Teil der Oberligamannschaft. Sein erstes Pflichtspiel für die SSVg absolvierte der 28-jährige in der Saison 2009/10. Auch an den Aufstiegen in die Regionalliga 2013 und 2016 hatte Mondello einen großen Anteil. Insgesamt lief der Halbitaliener in 242 Spielen für die SSVg Velbert auf.

„Wir freuen uns sehr, dass Massimo Mondello auch in den kommenden drei Jahren das Trikot der SSVg tragen wird. Um ehrlich zu sein kann man sich Massimo in keinem anderen Trikot vorstellen. Er hat sich zu einem echten Führungsspieler entwickelt und ist auf seiner Position einer der besten Spieler der Oberliga. Mit der Verlängerung bleiben wir unserem Weg treu, eine Mannschaft aufzubauen, die eine hohe Identifikation zu unserem Verein und unserer Stadt hat“, so Oliver Kuhn, 1. Vorsitzender der SSVg Velbert.

Auch Cheftrainer Marcus John freut sich über die geglückte Vertragsverlängerung seines Routiniers: „Massimo ist ein Velberter-Junge und ein echter Mentalitätsspieler. Auf und abseits des Feldes ist er für unsere Mannschaft enorm wichtig, zudem geht er mit seiner Leistung stets voran.“