Unfallflucht in Wülfrath: Zwei Autos beschädigt und weggefahren

130
Die Polizei ermittelt zu einem Unfalls mit anschließender Flucht. Foto: Symbolbild (Polizei)
Die Polizei ermittelt zu einem Unfall mit anschließender Flucht. Foto: Symbolbild (Polizei)

Wülfrath. Am Mittwoch hat sich an der Straße „Zur Loev“ eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Laut Polizei in der Zeit von 6.55 bis 12.15 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht bei der ein Unbekannter zwei geparkte Autos beschädigte und sich anschließend vom Unfallort entfernte.

An der Straße „Zur Loev“, in Höhe des Hauses mit der Nummer 13, parkten im Tatzeitraum ein schwarzer Opel Adam und ein grauer VW Golf. Am Opel ließen sich Beschädigungen am Radkasten und Spiegel feststellen, am VW Kratzer an der hinteren Tür sowie dem hinteren Radkasten.

Es entstand nach Schätzungen der Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro. Ein Zeuge beobachtete im Tatzeitraum einen blau-weiß gestreiften Betonmischer, der die Straße „Zur Loev“ befuhr. Ob dieser etwas mit dem Unfall zu tun hat, ist bislang noch nicht geklärt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 9200-6180, jederzeit entgegen.