Lesung im Bürgerhaus: Meine geniale Freundin

129
Franziska Mencz liest und wird musikalisch begleitet von Michael Rettig (Klavier) und Clovis Michon (Cello). Foto: Veranstalter
Franziska Mencz liest und wird musikalisch begleitet von Michael Rettig (Klavier) und Clovis Michon (Cello). Foto: Veranstalter

Velbert. Am Samstag, 7. März, ab 19 Uhr findet im Bürgerhaus Langenberg, Hauptstraße 64, eine musikalische aus dem Weltbestseller von Elena Ferrante „Meine geniale Freundin“ statt. Die Velberter Kulturloewen bieten dazu eine „Aktion für Freundinnen“ an.

Sie könnten unterschiedlicher kaum sein und sind doch unzertrennlich. Schon als junge Mädchen sind Lila und Elena beste Freundinnen. Und sie werden es ihr ganzes Leben lang bleiben, über sechs Jahrzehnte hinweg. Plötzlich verschwindet eine der beiden und eine rätselhafte Suche beginnt.

Elena Ferrante ist mit dieser Geschichte einer Freundschaft, die zugleich eine Geschichte Italiens der Nachkriegszeit ist, ein Weltbestseller gelungen.

Franziska Mencz liest und wird musikalisch begleitet von Michael Rettig am Klavier und Clovis Michon am Cello.

Die Velberter Kulturloewen haben sich dazu eine Aktion ausgedacht: warum nicht mal wieder etwas mit der besten Freundin unternehmen? „Jeder, der seine geniale Freundin mitbringt, bekommt die zweite Karte zum halben Preis. Einfach an der Abendkasse kurz auf die Person zeigen und sagen: ‚Das ist meine geniale Freundin'“, laden die Kulturloewen zur Teilnahme an der Aktion ein.

Tickets kosten an der Abendkasse 18 Euro / 9 Euro (ermäßigt) und im Vorverkauf 15 Euro / 6 Euro (ermäßigt). Tickets gibt es auch online: www.neanderticket.de/?291806