Einbruch in Hilden vereitelt: Mann ertappt Täter auf frischer Tat

69
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)

Kreis Mettmann. Am Dienstag hat der Bewohner eines Hauses an der Verdistraße in Hilden einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Die Polizei sucht nach dem flüchtigen Täter und bittet um Unterstützung durch Zeugenhinweise.

Gegen 13.25 Uhr hielt sich der Hildener in seinem Haus auf, als er plötzlich einen lauten Knall sowie das Zersplittern von Glas aus dem Erdgeschoss vernahm. Als er nach unten ging und aus dem Fenster schaute, sah er einen fremden Mann in seinem Garten, der augenblicklich die Flucht ergriff.

Der Hildener stellte anschließend fest, dass die Fensterscheibe seines Wohnzimmers eingeschlagen worden war. Außerdem fand er mehrere Hebelmarken am Fensterrahmen vor. Ins Haus hatte es der Einbrecher nicht geschafft.

Einige Minuten später rief der Mann die Polizei. Zu dem Einbrecher liegt die folgende Beschreibung vor:

  • männlich
  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • circa 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • hatte lange braune Haare
  • trug zum Tatzeitpunkt eine rote Jacke

Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise und fragt: Wer hat zur angegebenen Tatzeit etwas Verdächtiges an der Verdistraße beobachtet oder kennt möglicherweise sogar den Täter?

Hinweise nimmt die Polizei in Hilden jederzeit unter der Rufnummer 02103 898-6410 entgegen.