Ton, Steine, Scherben – Archäologie im Ruhrgebiet: Familien-Führung am 8. März

129
Im Ruhr-Museum findet eine Führung für Familien statt. Bildrechte: Ruhr Museum/ Foto: Rainer Rothenberg
Im Ruhr-Museum findet eine Führung für Familien statt. Bildrechte: Ruhr Museum/ Foto: Rainer Rothenberg

Essen. Am Sonntag, 8. März, findet ab 15 Uhr eine 90-minütige Kinder- und Familienführung „Ton, Steine, Scherben: Archäologie im Ruhrgebiet“ statt.

Während einer Entdeckungsreise von der Steinzeit bis in die Römerzeit erleben die Teilnehmenden Archäologie zum Anfassen. Kleine und große Entdecker*innen können zum Beispiel einen Faustkeil in die Hand nehmen und erleben, wofür das Werkzeug verwendet wurde.

Die Funktion einer römischen Fibel, der Geruch von Birkenpech und viele weitere spannende Fakten rund um die Archäologische Sammlung des Ruhr Museums werden in der Führung vorgestellt.

Die Kosten betragen einen Euro für Kinder und drei Euro zzgl. Ausstellungseintritt für Erwachsene. Treffpunkt ist der Counter auf der 24-Meter-Ebene des Ruhr Museums, Gelsenkirchener Straße 181 in Essen.

Eine Anmeldung ist montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr im Besucherdienst unter 0201-24681 444 oder unter besucherdienst@ruhrmuseum.de erforderlich.