Unfallflucht in Wülfrath: Schwarzer Mercedes am Rotdornweg beschädigt

97
Die Polizei ermittelt zu einem Unfalls mit anschließender Flucht. Foto: Symbolbild (Polizei)
Die Polizei ermittelt zu einem Unfall mit anschließender Flucht. Foto: Symbolbild (Polizei)

Wülfrath. In der Zeit vom Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, bis Freitagmorgen, gegen 8.30 Uhr, ist es am Rotdornweg in Wülfrath zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Im Unfallzeitraum parkte ein schwarzer Mercedes E220 mit Hagener Kennzeichen auf einem Parkplatz in Höhe des Hauses Nr. 23 am Rotdornweg, als der Firmenwagen von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug an der linken Seite der Limousine angefahren und stark beschädigt wurde.

Allein an der Fahrertür des Mercedes entstand dabei ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in Höhe von mindestens 1.200 Euro. Dessen ungeachtet verließ der Verursacher den Unfallort ohne sich um eine Regulierung der Schäden zu kümmern..

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 9200-6180, jederzeit entgegen.