Bibliothek verlängert Öffnungszeit am Brettspiel-Samstag

63
In der Bibliothek können wieder Brettspiele ausprobiert werden. Archivfoto: André Volkmann
In der Bibliothek können wieder Brettspiele ausprobiert werden. Archivfoto: André Volkmann

Mettmann. Am Samstag, 14. März, lädt der Freundeskreis der Bibliothek von 11 bis 14 Uhr Kinder und Erwachsene zum gemeinsamen Spielen von Gesellschaftsspielen ein.

Im Mittelpunkt stehen an diesem Spielesamstag Aufbauspiele. In „Mein Traumhaus“ richten sich die Spieler ihr Haus nach ihren Wünschen ein. In „Machi Koro“ errichten sie eine Stadt und in „Reef“ schauen sie, wer das schönste Korallenriff baut.

Außerdem wird der Klassiker „Carcassonne“ ausgepackt, und als Neuerwerb von der Spielemesse wird „Orbis“, ein Spiel, bei dem man Götter spielt oder „Fuji“, ein Spiel, bei dem man gemeinsam vor einem ausbrechenden Vulkan fliehen muss.

Die Stadtbibliothek bietet über 160 Spiele sowohl zum Spielen vor Ort als auch zur Ausleihe an, darunter preisgekrönte Spiele des Jahres und viele Klassiker. Auch Nicht-Spieler sind eingeladen, die verlängerte Öffnungszeit zu nutzen.