Filmvorführung im Museum: „Abgehängt – Die Geschichte der Niederbergbahn“

78
Im Niederbergischen Museum wird eine historische Dokumentation gezeigt. Symbolfoto: pixabay
Im Niederbergischen Museum wird eine historische Dokumentation gezeigt. Symbolfoto: pixabay

Wülfrath. Am Donnerstag, 19. März, wird im Niederbergischen Museum der Film „Abgehängt – Die Geschichte der Niederbergbahn“ gezeigt. Los geht es um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die Dokumentation zeigt – aufwändig recherchiert – die Geschichte der Niederbergbahn. Die abendfüllende Dokumentation führt durch fast 130 Jahre Geschichte quer durch drei Städte im Bergischen Land. Vom Bau der Strecke bis hin zu Umbauplänen zur S-Bahn-Linie. Auch Zukunftsperspektiven werden aufgezeigt.

Die beiden Velberter Elmar Zielke und Frank Jannusch haben eine 90-minütige Dokumentation über die Geschichte der Niederbergbahn, von ihren Anfängen bis zu ihrem Ende, gedreht. Das Werk ist gleichzeitig ein Film über 130 Jahre Geschichte der Städte Heiligenhaus, Velbert und Wülfrath.

Die beiden Autoren werden anwesend sein und ihre persönliche Motivation und ihre Erlebnisse bei der Erstellung des Films näherbringen.