Ein Besucher pro Patient pro Tag: Mettmanner Krankenhaus passt Besuchszeiten wegen Coronavirus an

1179
Das Evangelische Krankenhaus in Mettmann. Foto: André Volkmann
Das Evangelische Krankenhaus in Mettmann. Foto: André Volkmann

Mettmann. Die Besuchzeiten im Mettmanner Krankenhaus werden angesichts der aktuellen Coronavirus-Lage angepasst. Das teilt die Klinikverwaltung mit.

„Das Evangelische Krankenhaus Mettmann wird bis auf Weiteres die Besuchszeiten und Besucherzahlen anpassen, um das Risiko einer Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen“, informiert die Krankenhausverwaltung.

Ab sofort sind Besuche zwischen 15 und 18 Uhr gestattet; dabei gilt die Regelung: Ein Besucher pro Patient pro Tag.

Darüber hinaus empfehlen wir eine Altersbeschränkung der Besucher: diese sollten mindestens 18 Jahre, jedoch nicht über 60 Jahre alt sein.

Wir bitten natürlich darum, dass nur die Besucher zu den Patienten kommen, die sich körperlich gesund fühlen und frei von grippalen Symptomen oder anderen spürbaren Infekten sind.