19-Jähriger am Grünen See überfallen: Polizei sucht Täter-Trio

219
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Ratingen. In der Nacht zu Donnerstag ist ein 19-Jähriger auf der Volkardeyer Straße ausgeraubt worden. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Laut Polizei gegen 3 Uhr am Donnerstag, war ein 19-jähriger Ratinger zu Fuß auf der Volkardeyer Straße in Richtung Grüner See unterwegs. Nachdem er ein dortiges Tankstellengelände passiert hatte, kamen ihm drei junge Männer entgegen. Einer der Männer schubste den 19-Jährigen zu Boden. Anschließend hätten die Männer ihn geschlagen und getreten als er am Boden lag, so der 19-Jährige zu dem Tatgeschehen.

Nachdem einer der Schläger die Geldbörse an sich genommen hatte, floh das Trio in Richtung des Parkplatzes am Grünen See. Der junge Mann folgte den Tätern zunächst, konnte diese jedoch nicht mehr einholen. Seine Geldbörse fand er – ohne sein Bargeld – auf dem Parkplatz wieder.

Der 19-Jährige sah zunächst von einer Anzeigenerstattung ab, entschied sich am Folgetag – nach Rücksprache mit seinem Vater – jedoch anders und erstatte am Freitagnachmittag auf der Polizeiwache Anzeige wegen Raubes. Die Polizei ermittelt nun gegen die noch unbekannter Täter und bittet um Zeugenhinweise.

Sachdienliche Hinweise zu Identität, Herkunft, Verbleib und Motivation der drei Straftäter nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981-6210, jederzeit entgegen.