Erneut Container in Monhein angezündet: Polizei erbittet Hinweise

75
Ein abgebrannter Container an der Friedenauer Straße in Monheim am Rhein. Foto: Polizei
Ein abgebrannter Container an der Friedenauer Straße in Monheim am Rhein. Foto: Polizei

Kreis Mettmann. Am frühen Sonntagmorgen sind in Monheim am Rhein erneut Container in Brand gesetzt worden. Die Polizei ermittelt.

Die Monheimer Feuerwehr war am Sonntagmorgen an der Friedenauer Straße 1 und wenig später an der gleichen Straße in Höhe des Hauses Nr. 23 im Einsatz – in beiden Fällen brannten Container. Durch das schnelle Einschreiten der Brandschützer konnte die Ausbreitung der Flammen verhindert werden. Dennoch entstanden an den Großcontainern jeweils Sachschäden in geschätzter Höhe von mehreren hundert Euro.

Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos. Strafverfahren und weitere Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen wurden eingeleitet und dauern an. Dabei hofft die Monheimer Polizei und die ermittelnde Kriminalpolizei auf sachdienliche Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Solche nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 9594 6350, jederzeit entgegen. Im Falle aktuell verdächtiger Beobachtungen, im Umfeld von gefährdeten Containern und ähnlichen Objekten, sollten sich Zeugen sofort an den polizeilichen Notruf 110 wenden.