Haupt- und Finanzausschuss und Ratssitzung im März werden abgesagt

46
Die Aufschrift
Die Aufschrift "Rathaus" ist an einer Wand angebracht. Foto: Volkmann/symbolbild

Mettmann. Aufgrund der weiterhin dynamischen Entwicklung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus werden die morgige Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses sowie die für den 31. März vorgesehene Sitzung des Rates abgesagt. Alle Ratsmitglieder wurden bereits informiert.

„Die Gesundheit aller Beteiligten steht für uns an oberster Stelle. In der derzeitigen Situation können wir es nicht verantworten, die Sitzungen wie geplant durchzuführen“, betont Bürgermeister Thomas Dinkelmann.

Neue Termine für die abgesagten Sitzungen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Für die weitere Sitzungsplanung ab April sind zunächst die Entwicklung in nächster Zeit zunächst abzuwarten.