Corona: Wülfrath schließt Abfallannahme

212
Die Abfall-Annahmestelle an der Liegnitzer Straße in Wülfrath. Foto: Kling
Die Abfall-Annahmestelle an der Liegnitzer Straße in Wülfrath. Foto: Kling

Wülfrath. Die Abfall-Annahmestelle Liegnitzer Straße bleibt bis 18. April geschlossen.

Der Krisenstab der Stadt Wülfrath hat heute entschieden, die Abfall-Annahmestelle an der Liegnitzer Straße vorerst bis einschließlich Samstag, 18. April, geschlossen bleibt. Diese Entscheidung war notwendig, um die vorrangige Erledigung verkehrssicherungspflichtiger Aufgaben durch die städtischen Mitarbeiter zu gewährleisten und diese, wie auch die Bürgerinnen und Bürger, vor Infektionen zu schützen.

Auch die Nachbarkommunen halten derzeit ihre Annahmestellen geschlossen. Die Stadt wird sich um eine einheitliche Regelung innerhalb des Kreises bemühen – auch um zu verhindern, dass Abfälle über die kommunalen Grenzen hinweg angeliefert werden.

Die Bio-Tonnen werden weiterhin im gewohnten Rhythmus abgeholt.