Velbert: Müllabfuhr schon um 6 Uhr/Wertstoffhof geschlossen

294
In der Corona-Krise: Müllabfuhr kommt früher. Foto: Pixabay
In der Corona-Krise: Müllabfuhr kommt früher. Foto: Pixabay

Velbert. Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) teilen mit, das Müll und Sperrmüll bereits ab 6 Uhr abgeholt werden. Der Wertstoffhof an der Industriestraße ist geschlossen. 

Die TBV führen derzeit verschiedene Maßnahmen ein, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und weiterhin eine geregelte und planmäßige Abfallabfuhr zu gewährleisten. Dazu zählt auch die zeitliche und räumliche Trennung der Mitarbeiter von Abfallabfuhr und Stadtreinigung.

„Aufgrund dieser Maßnahme beginnt die Leerung der Abfallgefäße sowie die Sperrmüllabfuhr ab sofort schon um 6 Uhr“, so Britta Nelles, Abfallwirtschaftsberaterin der TBV. „Bitte stellen Sie die Tonnen und den Sperrmüll am Vorabend oder bis 6 Uhr am Abfuhrtag zur Abfuhr bereit.“ Die Leerungen werden weiterhin an den geplanten und bekannten Tagen durchgeführt.

Wertstoffhof geschlossen

Der Wertstoffhof an der Industriestraße 33 in Velbert-Mitte ist bis auf Weiteres für Privatanlieferungen geschlossen. Wie die Deponiebetriebsgesellschaft Velbert mbH (DBV) weiter mitteilt, werden gewerbliche Anlieferer gebeten, sich unter Telefon 02051/9202-0 mit den DBV in Verbindung zu setzen.

Die Schließung erfolgt zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor Ansteckung mit dem Corona-Virus sowie auf Empfehlung des Krisenstabs des Kreises Mettmann.