Velbert: Einkaufshilfe für Personen aus Risikogruppen

532
Personen aus Risiokogruppen können sich beim Einkauf helfen lassen. Foto: Pixabay
Personen aus Corona-Risikogruppen können sich beim Einkauf helfen lassen. Foto: Pixabay

Velbert. Für Personen aus Risikogruppen, die aktuell nicht in der Lage sind, ihren Bedarf an Lebensmitteln oder anderen Dingen des täglichen Bedarfs persönlich abzudecken, gibt es eine Einkaufshilfe.

Die Stadt Velbert hat auf ihrer Internetsonderseite zum Corona-Virus (www.velbert.de/aktuelles/aktuelle-themen/corona-virus) eine Übersicht der Nahversorger veröffentlicht, die diesen Personen die notwendigen Produkte direkt an die Haustür liefern. Sie reagiert damit auf die anhaltenden Einschränkungen aufgrund des Corona-Virus.

Die Liste soll stetig ergänzt werden. Nahversorger, die noch nicht in der Übersicht aufgeführt sind und bereit wären, einen solchen Service anzubieten, können sich bei der Stadt Velbert unter 02051/26-2258 oder per E-Mail an timo.schoenmeyer@velbert-de wenden. Sie würden dann in die Übersicht berücksichtigt.

In der hier verfügbaren Liste sind alle Nahversorger in Velbert aufgelistet, bei denen eine Lieferung nach Hause möglich ist. Betroffene Personen können sich zu den üblichen Geschäftszeiten bei den jeweiligen Geschäften melden.