Lautsprecher-Gottesdienst im Altenstift der Caritas

65
Die Bewohner im Caritas-Altenstift können die Andacht über Lautsprecher mitverfolgen. Foto: pixabay
Die Bewohner im Caritas-Altenstift können die Andacht über Lautsprecher mitverfolgen. Foto: pixabay

Mettmann. Am Freitag, 27. März, ab 10.30 Uhr ist im Hof des Caritas-Altenstift, Schumannstr. 2-4 in Mettmann-Süd eine Messfeier für die Bewohnerinnen und Bewohner mit Pfarrer Ullmann geplant. Der Gottesdienst wird mittels Lautsprecher übertragen. Die Bewohner können an ihren geöffneten Fenstern oder Balkonen teilnehmen.

Derzeit können viele ältere Menschen Trost, Motivation und Segenswünsche gut gebrauchen. Am Freitag wird Pfarrer Ullmann daher im Hof des Caritas-Altenstifts eine Messfeier für die Bewohnerinnen und Bewohner abhalten. Der Gottesdienst soll auch gefilmt werden, um diesen dann auch den bettlägerigen Bewohnern zugänglich zu machen.

„Gestern hörte ich im Radio von einer Aktion im Münsterland: da ein Pfarrer keine Möglichkeit sah, die alten Menschen im kirchlichen Seniorenzentrum zu erreichen, baute er vor dem Haus bzw. im Garten einen Altar auf und beschallte über eine Verstärkeranlage die Einrichtung, in der die Bewohnerinnen und Bewohner hinter den geöffneten Fenstern die Messfeier verfolgen und sogar mitsingen konnten“, erläutert Pfarrer Ullmann seine Idee.

Die Wetterprognose für Freitag ist bislang gut und so hoffen die Organisatoren, dass möglichst viele der Menschen vom geöffneten Fenster oder in eine Wolldecke gekuschelt dem Gottesdienst folgen können. Geplant ist, die Aktion bei Erfolg zu wiederholen.