Familienstress wegen Corona: Städtische Erziehungsberatung telefonisch erreichbar

113
Erziehungsexperten bietet Unterstützung für den Familienalltag mit Kindern. Foto: pixabay
Erziehungsexperten bietet Unterstützung für den Familienalltag mit Kindern. Foto: pixabay

Velbert. Seit mehr als einer Woche gilt in Deutschland eine Kontaktsperre, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus weitestmöglich zu verhindern. In dieser Zeit kann das Familienleben anstrengend sein: Die Stadt Velbert unterstützt Familien telefonisch.

Wer Rat braucht, wie die Zeit zu Hause gestaltet und die Kinder beim Lernen unterstützt werden können oder wie Ruhe in das Familienleben wieder einkehrt, kann sich an die Erziehungsberatungsstelle unter der Rufnummer 02051 262919 wenden.

Die städtischen Erziehungsberatungsstelle ist von montags bis donnerstags von jeweils 9 bis 15 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

Erziehungsberatungsstelle gibt Empfehlungen

Die Experten geben online unter www.velbert.de Tipps für den Familienalltag und die Freizeitgestaltung sowie weitere nützliche Informationen, damit Stress in der Familie möglichst nicht aufkommt.

Die Familienberatungsstelle beschreibt dort Spiele für Kinder verschiedener Altersgruppen, bietet kreative Freizeitmöglichkeiten sowie allgemeine Tipps im Umgang mit Kindern in der anhaltenden Ausnahmesituation.