Bus rammt Auto: 54-Jährige bei Abbiegeunfall leicht verletzt

38
Das Auto wurde an der Fahrerseite eingedrückt. Foto: Polizei
Das Auto wurde an der Fahrerseite eingedrückt. Foto: Polizei

Kreis Mettmann. Im Erkrather Stadtteil Hochdahl ist am Montagnachmittag ein Auto und mit einem Nahverkehrsbus kollidiert.

Gegen 16.25 Uhr bog ein 35-jähriger Fahrer eines Nahverkehrsbusses von dem Park & Ride-Parkplatz Millrath nach links auf den Höhenweg ab, um in Richtung Haaner Straße zu fahren.

Beim Abbiegen übersah er den Wagen einer 54-Jährigen, die zusammen mit ihrem Beifahrer auf dem Höhenweg in Richtung Haaner Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Die 54-jährige Erkratherin wurde dabei leicht verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Der Höhenweg war zeitweise gesperrt. Es entstand laut Polizei ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.