Quartiersgottesdienst am 15. April fällt aus

54
Der Quartiersgottesdienst entfällt aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation. Foto: pixabay
Der Quartiersgottesdienst entfällt aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation. Foto: pixabay

Mettmann. Der Quartiersgottesdienst am Mittwoch, 15. April, im Gemeinschaftsraum des Hauses an der Eidamshauser Str. 25 entfällt.

Pfarrer Bertold Stark, Vorsitzender des Presbyteriums, teilt mit, dass der Quartiersgottesdienst aufgrund der aktuellen Corona-Lage entfallen muss.

Damit folge man der Empfehlung der Evangelischen Kirche im Rheinland und schließe sich den Schutzmaßnahmen des Landes NRW sowie der Stadt Mettmann an.