Wegen Corona: Traditionelle Ostereiersuche der Liberalen entfällt

50
Ostereier liegen im Gras. Foto: pixabay
Ostereier liegen im Gras. Foto: pixabay

Mettmann. Das Ostereiersuchen der Mettmanner FDP am Ostermontag, 13. April, im Stadtpark fällt aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Lage aus.

„Dem Coronavirus fällt die traditionsreichste Veranstaltung des Mettmanner FDP-Ortsverbandes zum Opfer“, so FDP-Ehrenvorsitzender Klaus Müller. In diesem Jahr fällt damit aus, was die Mettmanner FDP seit Jahrzehnten anbietet: die Ostereiersuche im Stadtpark.

Seit 46 Jahren haben die Liberalen regelmäßig am Ostermontag Ostereier und andere süße Sachen im Stadtwald versteckt. Viele junge, aber auch einige ältere Bürgerinnen und Bürger, die sich an der beliebten Osteraktion beteiligten, begaben sich dort auf die Eiersuche.

„In diesem Jahr müssen wir diese Ostereiersuche, die eigentlich für Ostermontag geplant war, leider absagen, was wir sehr bedauern. Dies gilt auch für den sich normalerweise anschließenden ‚Liberalen Treff‘, sagt FDP-Ortsverbandsvorsitzende und Bürgermeisterkandidatin Andrea Metz.