In einer Kurve die Kontrolle verloren: Motorradfahrer stürzt schwer

161
Das Motorrad wurde mit dem Einverständnis des 67-Jährigen bis auf weiteres bei Anwohnern abgestellt. Foto: Polizei
Das Motorrad wurde mit dem Einverständnis des 67-Jährigen bis auf weiteres bei Anwohnern abgestellt. Foto: Polizei

Ratingen. Am Dienstagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der Ullenbeck in Ratingen-Lintorf schwer gestürzt.

Der Unfall ereignete sich nach Informationen von der Polizei gegen 15.30 Uhr. Ein 67-Jähriger aus Ratingen war mit seinem Motorrad von der Ullenbeck zum Angermunder Weg unterwegs.

In einer Linkskurve verlor er, aus bisher ungeklärter Ursache, die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte auf die linke Seite. Anwohner bemerkten den Unfall und wählten den Notruf.

Der Ratinger verletzte sich bei dem Sturz mit dem Motorrad schwer, so die Polizei. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.