A46: Sperrung zwischen Sonnborner Kreuz und Haan-Ost am letzt April-Wochenende

355
Der Landesbetrieb für Straßenbau in NRW hat über Straßenbaumaßnahmen informiert. Symbolfoto: Straßen.NRW
Der Landesbetrieb für Straßenbau in NRW hat über Straßenbaumaßnahmen informiert. Symbolfoto: Straßen.NRW

Wuppertal. Am letzten April-Wochenende, 25. und 26. April, ist die A46 in Richtung Düsseldorf zwischen den Anschlussstellen Sonnborner Kreuz und Haan-Ost gesperrt. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau-NRW mit.

Straßen-NRW montiert am letzten Aprilwochenende auf der A46 neue Stahlträger an der der Autobahnbrücke „Westring“ in Fahrtrichtung Düsseldorf. Zwischen den Anschlussstellen Sonnborner Kreuz und Haan-Ost wird deshalb die A46 von Samstag, 25. April ab 22 Uhr, bis Sonntag, 26. April um 9 Uhr, in Richtung Düsseldorf gesperrt. Eine Umleitung ist mit dem roten Punkt beschildert, so der Landesbetrieb Straßenbau.

Wegen der Arbeiten an der Brücke und der Montage der „Stahlhohlkästen“ wird in Wuppertal-Vohwinkel auf der Straße Westring unterhalb der A46 das ganze Wochenende gebaut.

Deshalb sperrt Straßen.NRW dort von Freitag, 24. April ab 20 Uhr, bis Montag, 27. April um 5 Uhr, die Straße Westring unterhalb der Autobahn in beiden Fahrtrichtungen.

Eine Umleitung führt hier über die Wuppertaler Straße und ist als U23 ausgeschildert. Die Buslinien der Stadt Wuppertal werden in dieser Zeit ebenfalls umgeleitet.

Der Neubau der Brücke „Westring“ gehört zum Ausbau der A46 auf sechs Fahrstreifen zwischen Haan-Ost und dem Sonnborner Kreuz. Dafür ist der Brückenteil in Fahrtrichtung Dortmund im vergangenen Jahr erneuert worden. In Fahrtrichtung Düsseldorf wird die Brücke voraussichtlich im Frühjahr 2021 fertig gestellt.