Asphaltierungsarbeiten im Gewerbegebiet „Marie-Curie-Straße“

51
Eine Baustelle wird eingerichtet. Foto: pixabay/symbolbild
Eine Baustelle wird eingerichtet. Foto: pixabay/symbolbild

Mettmann. In der 17. Kalenderwoche starten die Arbeiten für die Asphaltierung der Deckschicht im Gewerbegebiet Marie-Curie-Straße. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Ab Mittwoch, 22. April, bis voraussichtlich Freitag, 24. April, wird die Rudolf-Diesel-Straße in drei Abschnitten halbseitig asphaltiert. In diesem Zeitraum wird der Verkehr durch eine Baustellenampel geregelt und die Zufahrt von der Rudolf-Diesel-Straße zum Käthe-Kollwitz-Ring ist für diese Zeit voll gesperrt.

In der darauf folgenden Woche soll dann die Deckschicht auf der Marie-Curie-Straße aufgetragen. Dies geschieht halbseitig und bedeutet, dass am Dienstag, 28. April, die westliche Seite (gerade Hausnummern) und am Mittwoch, 29. April, die östliche Seite (ungerade Hausnummern) gesperrt sein werden. Die Parkscheibenregel wird in dieser Zeit aufgehoben.

Die Arbeiten sind witterungsabhängig, daher kann es zu kurzfristigen Verschiebungen kommen. Die Stadtverwaltung bittet für die unvermeidbaren Einschränkungen um Verständnis.