Brennender Bauwagen in Haan: Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen

65
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für die Feuerwehr gekommen. Symbolfoto: Feuerwehr
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für die Feuerwehr gekommen. Symbolfoto: Feuerwehr

Kreis Mettmann. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei sind am Sonntag zu einem brennenden Bauwagen am Grütchen in Haan gerufen worden.

Gegen 2.40 Uhr stand ein Bauwagen auf einem Grundstück angrenzend an die Straße Grütchen in Haan in Vollbrand, so die Polizei. Die Feuerwehr löschte die Flammen, konnte jedoch das vollständige Ausbrennen des Bauwagens nicht verhindern.

Ein hölzernes Vordach, das sich unmittelbar vor dem Bauwagen befand, wurde ebenfalls vollständig zerstört. Darüber hinaus wurden ein Baum hinter dem Wagen sowie eine Hecke neben dem Bauwagen durch die aufsteigenden Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 5.000 Euro.

Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von schwerer Brandstiftung aus.

Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 9328-6480, jederzeit entgegen.