Straßenbauarbeiten: Oberdüsseler Weg wird für drei Tage gesperrt

177
Am Oberdüsseler Weg werden Sanierungsarbeiten durchgeführt. Foto: pixabay
Am Oberdüsseler Weg werden Sanierungsarbeiten durchgeführt. Foto: pixabay

Wülfrath. Die Stadtverwaltungen Wülfrath und Wuppertal informieren über Asphaltierungsarbeiten am Oberdüsseler Weg.

Je nach Witterung werden die Arbeiten etwa drei Tage andauern vom 27. April bis 29. April.

Die Stadt Wuppertal führt in diesem Zeitraum am Oberdüsseler Weg im Abschnitt zwischen Unterdüsseler Weg (Ortseingang) bis Hausnummer 96 Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn durch. Die Fahrbahnschäden sollen in diesem Abschnitt beseitigt werden.

Zunächst werden schadhafte Asphaltbereiche abgefräst und vorprofiliert. Anschließend wird der Abschnitt mit einer neuen Deckschicht asphaltiert. Infolge der Bauarbeiten sind Behinderungen und Erschwernisse für die Anlieger nicht zu vermeiden, so die Stadt Wuppertal. Die Straße muss ab Montag, 27. April, bis 29. April für die Asphaltierungsarbeiten  gesperrt werden.

Es werde versucht, die kurzfristigen Behinderungen auf ein Mindestmaß zu beschränken, informiert die Stadt Wuppertal. Eine Umleitung wird eingerichtet und als U22 ausgeschildert: über Koxhof, Schluppkothen, Nevigeser Straße, Asbrucher Straße, Nevigeser Straße (Wpt.).

Die bergische Diakonie bleibt aus Richtung Wülfrath mit Individualverkehr, sowie mit ÖPNV von der „Kleinen Höhe“ fußläufig erreichbar. WSW-Informationen gibt es unter www.wsw-online.de/wsw-mobil/fahrt-planen/baustellen-umleitungen