Unfall in Haan: 19-Jähriger stürzt mit Quad Böschung hinab

108
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Kreis Mettmann. Am Sonntagabend ist auf einem Feldweg an der Millrather Straße in Gruiten ein 19-Jähriger mit seinem Quad schwer gestürzt.

Gegen 16.05 Uhr war der 19-Jährige mit seinem Quad über einen Feldweg an der Millrather Straße in Fahrtrichtung „Elp“ gefahren. An einer Böschung beabsichtigte der junge Mann, auf ein etwa einen Meter höher gelegenes Feld zu fahren. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Quad und fiel die Böschung herunter.

Der 19-Jährige konnte aus eigener Kraft wieder aus der Böschung klettern. Anschließend rief er seine Mutter an, die die Rettungskräfte alarmierte. Bei dem Unfall wurde der junge Haaner schwer verletzt.

An dem Quad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.