Motorraddiebe schlagen in Ratingen zu: Schwarze Kawasaki verschwunden

89
Die Polizei bittet in einem aktuellen Fall um Hinweise. Foto: Symbolbild (Polizei / Jochen Tack)
Die Polizei bittet in einem aktuellen Fall um Hinweise. Foto: Symbolbild (Polizei / Jochen Tack)

Ratingen. Von einem Hinterhof an der Hochstraße in Ratingen-Mitte ist laut Polizei eine schwarze Kawasaki verschwunden.

Das Motorrad verschwand in der Zeit vom Samstagmittag, 11.30 Uhr, bis zum frühen Dienstagmorgen, 8.30 Uhr, von einem Hinterhof an der Hochstraße. Es handelt sich bei der Maschine um eine Kawasaki, Typ ER650E.

Wie die Täter das schwarze Motorrad starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von der Kawasaki mit dem amtlichen Kennzeichen ME-JF 52. Der Zeitwert des knapp sieben Jahre alten Motorrads wird auf mindestens 1.500 Euro geschätzt.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter oder den Verbleib des gestohlenen Motorrads vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Erfolg. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Ratinger Polizei wurden eingeleitet, Motorrad und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102  9981-6210, jederzeit entgegen.