Elektro-Sound im Düsseldorfer Autokino: „Schiller“ lädt ein zur Klangreise

245
Christopher von Deylen, alias Schiller, hat ein audiovisuelles Programm für das Konzert im Düsseldorfer Autokino zusammengestellt. Foto: Annemone Taake
Christopher von Deylen, alias Schiller, hat ein audiovisuelles Programm für das Konzert im Düsseldorfer Autokino zusammengestellt. Foto: Annemone Taake

Düsseldorf. Im Düsseldorfer Autokino wird am Sonntag, 3. Mai, ab 21 Uhr ein Konzert des Elektronik-Künstlers „Schiller“ gezeigt.  

Bei seinem ersten Autokonzert kann das Publikum Schiller erleben, wie es ihn noch nie gesehen hat. Einfach zurücklehnen, entspannen und in schwerelose Klangwelten eintauchen.

Gezeigt werden unter anderem bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen von Schillers Weltreisen: Drive-In Cinema. Christopher von Deylen, so der bürgerliche Name des Künstlers, stellt speziell für seine neue Konzertreise ein exklusives, audiovisuelles Programm zusammen: „Ich freue mich sehr auf diese neue Art des Reisens.“

Eintrittskarten gelten pro Auto und sind laut Veranstalter gültig für zwei Erwachsene oder einen Erwachsenen mit einem eigenen Kind über 14 Jahre. Der Einlass beginnt etwa eine Stunde vor Konzertbeginn. Die ausgedruckten Eintrittskarten oder Handy-Ticket werden durch die Windschutzscheibe gecannt.

Eintrittskarten und weitere Informationen gibt es online über www.eventim.de.