Mädchentag am 9. Mai findet nicht statt

109
Im Mehrgenerationenhaus gegenüber der Galerie Königshof bietet die Stadt Informations-, Kinder- und Jugendangebote an. Foto: André Volkmann
Im Mehrgenerationenhaus gegenüber der Galerie Königshof bietet die Stadt Informations-, Kinder- und Jugendangebote an. Foto: André Volkmann

Mettmann. Der für Samstag geplante Mädchentag findet aufgrund der aktuellen Corona-Lage nicht statt. Das teilt die städtische Verwaltung mit.

Aufgrund der aktuellen Lage und zur weiteren Eindämmung des Coronavirus muss der geplante Mädchentag, der am 9. Mai im Mehrgenerationenhaus stattfinden sollte, leider abgesagt werden.

Die Abteilung für städtische Jugendförderung und Schulsozialarbeit wird rechtzeitig über einen neuen Termin informieren.