Zwei Einbrüche in Mehrfamilienhaus in Velbert-Langenberg: Polizei sucht Zeugen

390
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)

Velbert. Am Freitagmorgen ist in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses an der Kamper Straße im Stadtteil Langenberg eingebrochen worden. Das berichtet die Polizei und sucht Zeugen.

Der Einbrecher wurde laut Polizei gegen 8 Uhr von einem der beiden betroffenen Wohnungsinhaber überrascht. Der Unbekannte flüchtete aus dem Haus und weiter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Er wird von einer Zeugin wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • ca. 30 Jahre alt
  • ca. 175 cm groß, eher normale, nur leicht untersetzte Figur
  • auffallend dunkler Teint
  • mittellange, schwarze Haare
  • dunkel gekleidet

Der oder die Einbrecher waren auf noch unbekannte Art und Weise, scheinbar unbemerkt von anderen Hausbewohnern oder Nachbarn, in das Mietshaus gelangt. Im ersten Obergeschoß hebelten sie dann die Türen mit Werkzeuggewalt auf, betraten die Wohnräume und suchten nach Wertgegenständen. Dabei verschwand nach ersten Erkenntnissen aus einer Wohnung Bargeld.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 946-6110, jederzeit entgegen.