Brand in Waldstück in Ratingen-Hösel: Polizei ermittelt und sucht Zeugen

175
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann

Ratingen. Am Donnerstag hat es in einem Waldstück in Ratingen-Hösel gebrannt. Das berichtet die Polizei.

Gegen 17.15 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einer Parkanlage am Fängerskamp gerufen. Zeugen gaben an, dass dort ein etwa 20 Quadratmeter großes Waldstück brennen soll. Vermutlich sei ein Lagerfeuer außer Kontrolle geraten.

Die Zeugen sahen zwei etwa zehn Jahre alte Jungen vom Tatort flüchten. Genauere Beschreibungen gibt es zu den beiden Jungen nicht. Ob sie in Zusammenhang mit dem Brand stehen, ist bislang noch nicht geklärt, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle und konnte eine Ausweitung verhindern.

Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981-6210, jederzeit entgegen.