Klettergerüst auf Spielplatz in Ratingen durch Feuer zerstört: Die Polizei sucht Zeugen

298
Das Holzpodest würde durch den Brand beschädigt. Foto: Polizei
Das Holzpodest würde durch den Brand beschädigt. Foto: Polizei

Ratingen. Ein Klettergerüst auf einem Spielplatz an der Straße „Am Sondert“ ist am frühen Samstagmorgen durch einen Brand zerstört worden. Die Polizei ermittelt.

Laut Polizei gegen 5.40 Uhr wurden Einsatzkräfte der Ratinger Polizei und Feuerwehr zu einem Feuer auf einem Spielplatz an der Straße „Am Sondert“ in Ratingen-Breitscheid gerufen. Die eingetroffenen Beamten stellten vor Ort fest, dass ein Podest des Holzgerüstes in Brand geraten war.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, Beschädigungen an dem Klettergerüst aber nicht verhindern. Der Spielplatzbereich bis auf weiteres nicht mehr nutzbar und wurde abgesperrt, informiert die Polizei. Die Brandursache ist unklar, erste Ermittlungen vor Ort haben keine Rückschlüsse auf einen Verursacher erbracht.

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen an die Kriminalpolizei übergeben. Die Ermittler fragen: Wer hat zum genannten Tatzeitpunkt verdächtige Personen gesehen oder sonstige Feststellungen gemacht, die in einem Tatzusammenhang stehen?

Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.