Stadt Ratingen: Brücke „Am Wehrgang“ wieder geöffnet

1076
Die Brücke
Die Brücke "Am Wehrgang" kann wieder als Abkürzung in die Innenstadt genutzt werden. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Die kleine Fußgängerbrücke „Am Wehrgang“ zwischen Angerstraße und Turmstraße ist nach Angaben der städtischen Verwaltung wieder begehbar.

Die Wegeverbindung über den Wallgraben musste vor ein paar Wochen aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Die Holzbrücke ist in einem so schlechten Zustand, dass ein kompletter Neubau erfolgen muss.

Bis es soweit ist, hat das Tiefbauamt die Konstruktion des Bauwerks provisorisch abgestützt, so dass die Fußgängerbrücke wieder als Abkürzung in die Innenstadt genutzt werden kann.

Die Stadt plant nun den Ersatzneubau in gleicher Art und wird darüber informieren, wenn die neue Holzbrücke gebaut wird.