IHK Düsseldorf begrüßt geplante Lockerungen der Grenzkontrollen

83
Lockerungen an den Grenzen: Insbesondere für die Region Düsseldorf
Lockerungen an den Grenzen: Insbesondere für die Region Düsseldorf "ein wichtiges und positives Signal", so IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen. Foto: pixabay

Düsseldorf. Die Industrie- und Handelskammer in Düsseldorf begrüßt die schrittweisen Lockerungen an einigen Grenzen. 

Die beschlossene schrittweise Lockerung der Kontrollen an den Grenzen zu Luxemburg und voraussichtlich auch zu Dänemark ab Samstag sowie zu Österreich, Frankreich und der Schweiz ab 15. Juni ist gerade für die international ausgerichtete Region Düsseldorf ein wichtiges und positives Signal, meint IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen.

„In benachbarten Regionen mit vergleichbaren Infektionsraten und Hygienebedingungen können wir uns so ein Stück weit die vier Grundfreiheiten des europäischen Binnenmarktes, also den freien Verkehr von Waren, Personen, Dienstleistungen und Kapital, zurückholen.“ Dieser Impuls tue der Wirtschaft gut, aber auch den Bürgerinnen und Bürgern.