Freiwillige Feuerwehr Wülfrath: Benjamin Hann zum stellvertretenden Wehrleiter ernannt

443
Wehrleiter Guido Großmann und Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke gratulieren Benjamin Hann (Mitte) zur Ernennung zum stellv. Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath. Foto: Stadt Wülfrath
Wehrleiter Guido Großmann und Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke gratulieren Benjamin Hann (Mitte) zur Ernennung zum stellv. Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath. Foto: Stadt Wülfrath

Wülfrath. Die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath ist wieder komplett: Benjamin Hann ist am Donnerstag kommissarisch zum stellvertretenden Wehrleiter ernannt worden.

Nachdem der bisherige stellvertretende Wehrleiter Sven Salomon am Dienstag auf eigenen Wunsch aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen wurde, fand am gleichen Abend eine Anhörung bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr zur Nachfolge statt. Auf Vorschlag des Kreisbrandmeisters Torsten Schams und auf Grundlage einer von der Bürgermeisterin und den Fraktionsvorsitzenden unterzeichneten Dringlichkeitsentscheidung des Rates, wurde Benjamin Hann gestern kommissarisch zum stellvertretenden Wehrleiter ernannt.

Am Donnerstag Abend überreichte ihm Bürgermeisterin Dr. Claudia Panke gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Rainer Ritsche und Wehrleiter Guido Großmann die Ernennungsurkunde. Hann wird zunächst kommissarisch für die Dauer von zwei Jahren bestellt, damit er in diesem Zeitraum die ihm derzeit noch fehlenden Lehrgänge besuchen kann.

Der 37jährige Fachberater Hann gehört der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath seit vielen Jahren in verschiedenen Funktionen an.

„Ich freue mich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit“, gratulierte Bürgermeisterin Dr. Panke Benjamin Hann zur Ernennung und dankte ihm für seine Bereitschaft, dieses verantwortungsvolle Ehrenamt im Dienste der Bürgerinnen und Bürger zu übernehmen.