„Kaffee mit Kerstin“ am Freitag als Videokonferenz

125
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese. Fotoarchiv: Susie Knoll
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese. Fotoarchiv: Susie Knoll

Niederberg/Ratingen. „Kaffee mit Kerstin“ findet am Freitag, 5. Juni ab 16.30 Uhr, nicht wie üblich in Ratingen und Velbert statt, sondern als Videokonferenz.

„Finanzminister Olaf Scholz und Arbeitsminister Hubertus Heil haben unter anderem mit einem milliardenschweren Rettungsschirm, der massiven Ausweitung der Kurzarbeit und zwei Sozialschutzpaketen auf die Folgen der Coronakrise reagiert“, nennt Kerstin Griese ein Themenfeld, über das sie berichten wird.

Außerdem wird sie einen Ausblick auf die Maßnahmen geben, die aus ihrer Sicht jetzt kommen müssen: „Ein Konjunkturpaket, das dem Arbeitsmarkt, der Wirtschaft und den Familien hilft, ein Solidarpakt zugunsten hochverschuldeter Städte und die Grundrente. Dafür setzt sich die SPD mit Nachdruck ein.“

Für die Videokonferenz kann man sich bis Donnerstag, 4.Juni, unter info@kerstin-griese.de anmelden. Anschließend werden einem die Zugangsdaten zugeschickt.