Städtischer Maler Hans-Jürgen Scheidgen verabschiedet

337
Zum Abschied ein Wimmelbild der Stadt Heiligenhaus: Bürgermeister Michael Beck und Hans-Jürgen Scheidgen. Foto: Stadt Heiligenhaus
Zum Abschied ein Wimmelbild der Stadt Heiligenhaus: Bürgermeister Michael Beck und Hans-Jürgen Scheidgen. Foto: Stadt Heiligenhaus

Heiligenhaus. Hans-Jürgen Scheidgen geht zum 30. Juni in den Ruhestand. Fast 40 Jahre lang ist er als Maler im öffentlichen Dienst tätig gewesen.

Seine Beschäftigung bei der Stadt Heiligenhaus begann vor knapp zwölf Jahren. Nach einer Abordnung vom Klinikum Niederberg wurde er 2009 als Maler und Lackierer beim Fachbereich Immobilienservice eingestellt.

Nach seiner Ausbildung zum Maler und Lackierer bei der Firma Ladwig, die er bereits mit 14 Jahren begann, arbeitete Scheidgen noch bei der Firma Schanne, bevor er im Jahre 1982 ins Klinikum Niederberg wechselte. Hier arbeitete er im technischen Dienst auch als Projektleiter und feierte im Jahre 2007 sein 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst.

An seinem letzten Arbeitstag wurde Scheidgen offiziell von Bürgermeister Beck und seinen Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachbereich verabschiedet.