Polizei ermittelt nach Container-Brand in Ratingen-West

330
Sichtbar drang Rauch an dem Container. Foto: Polizei
Sichtbar drang Rauch an dem Container. Foto: Polizei

Ratingen. Am Montagnachmittag sind in der Wendeschleife zwischen der Brandenburger Straße und der Breslauer Straße zwei Altpapiercontainer in Brand geraten. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Zeugen den Brand in der Wendeschleife zwischen der Brandenburger Straße und der Breslauer Straße gegen 16.40 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt. Der Inhalt beider Container qualmte stark und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden ist nach Angaben der Polizei gering.

Eine Selbstentzündung schließt die Polizei in Ratingen nach derzeitigem Ermittlungsstand aus. Eingeleitet wurde daher ein Strafverfahren zu dem Brandgeschehen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Personen, Fahrzeuge oder sonstige Feststellungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, gemacht haben.

Hinweise nimmt die Polizei Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.