Kaffeestunde im Wülfrather Museum

111
Hinter Masken: Geschäftsführerin Karin Fritsche und Vorsitzender Eberhard Tiso vom Trägerverein des Niederbergischen Museums. Foto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Das Niederbergische Museum lädt ein zu einem neuen Angebot: einer Kaffeestunde in der bäuerlichen Arbeitswelt.

Genau wie unsere Bergischen Vorfahren, wenn sie Sonntagsnachmittags Zeit und Muße hatten, zur „Koffe Visite“ zusammenzukommen, kann man sich gemeinsam an den gedeckten Tisch setzen. Es wurde auch damals nicht immer die aufwändige bergische Kaffeetafel mit „allem drum und dran“ zelebriert.

An dieser Plauderstunde an kleinen Tischen mit Moderation bei Kaffee und Kuchen können bis zu 20 Personen teilnehmen. Die erste Kaffeestunde findet am Mittwoch, 8. Juli, ab 14.30 Uhr statt. Es wird ein Eintritt von 12,50 Euro erhoben.

Eine vorherige Anmeldung unter 02058 / 782 66 90 oder niederbergischesmuseum@gmx.de ist notwendig.