Stadt Mettmann schaltet Corona-Bürgertelefon ab

514
Das städtische Bürgertelefon ist kaum noch in Anspruch genommen worden. Foto: pixabay
Das städtische Bürgertelefon ist kaum noch in Anspruch genommen worden. Foto: pixabay

Mettmann. Nachdem sich die Situation der Corona-Pandemie im Kreis Mettmann entspannt, hat die Stadtverwaltung das Bürgertelefon, das für Fragen rund um die Corona-Krise eingerichtet worden war, abgeschaltet.

Zuletzt wurde das Bürgertelefon kaum noch von Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen, informiert die städtische Verwaltung.

Die Stadtverwaltung hat eine umfangreiche Liste zusammengestellt, die wichtige Rufnummern für den Notfall aber auch für Situationen enthält, in denen Menschen auf Hilfe angewiesen sind. Informationen zu den Notfallnummern und Hotlines gibt es auf der städtischen Homepage unter www.mettmann.de/corona.

Für medizinische Fragen zum Coronavirus ist nach wie vor die Hotline des Kreisgesundheitsamtes unter der Telefonnummer 02104 99 35 35 geschaltet, montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 13 Uhr.