Unfall beim Abbiegen: 71-Jähriger wird schwer verletzt

128
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Heiligenhaus. Am Freitag ist ein 71-Jähriger bei einem Unfall an der Einmündung von der Hauptstraße zur Straße Am Hanholz schwer verletzt worden.

Ein 32-jähriger Mann aus Gladbeck war laut Polizei gegen 17.50 Uhr, mit seinem Opel Corsa auf der Hauptstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Als er nach links in die Straße Am Hanholz abbiegen wollte, übersah er einen Zweiradfahrer, der ihm entgegenkam.

Bei dem Zweiradfahrer handelte es sich um einen 71-jährigen Mann aus Heiligenhaus, der mit seinem Roller die Hauptstraße in Richtung Ratingen befuhr. Als der Wagen für ihn unerwartet seine Fahrtrichtung kreuzte, war rechtzeitiges Bremsen für den 71-Jährigen nicht mehr möglich, so die Polizei. In der Folge kam es zur Kollision.

Dabei stürzte der Heiligenhauser zu Boden und verletzte sich so schwer, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.