Weiterer Motorraddiebstahl in Erkrather Tiefgarage: Kawasaki verschwunden

257
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)

Kreis Mettmann. Von Mittwochmorgen, gegen 10.15 Uhr, bis zum Donnerstagnachmittag ist aus einer Sammeltiefgarage an der Adalbert-Stifter-Straße in Unterfeldhaus eine Kawasaki verschwunden.

Im genannten Zeitraum wurde bereits eine Ducati Monster entwendet, berichtet die Polizei. Erst am Wochenende wurde bekannt, dass im gleichen Tatzeitraum ein weiteres Motorrad aus derselben Tiefgarage gestohlen wurde. Dabei handelt es sich um ein schwarzes Motorrad der Marke Kawasaki, Typ ZR800C, mit grünem Tank.

Auch bei diesem Motorrad ist noch unklar, wie der oder die bislang unbekannten Täter die Kawasaki starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem Motorrad mit dem amtlichen Kennzeichen ME-XQ 5.

Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Motorraddiebe oder  den Verbleib auch dieser gestohlenen Kawasaki ZR800C vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, jedoch ohne Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Erkrather Polizei wurden eingeleitet, Motorrad und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib der gesuchten Kawasaki, nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 9480-6450, jederzeit entgegen.