Über den Garten ins Haus: Einbrecher schlagen in Homberg zu

259
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet waren Einbrecher am Werk. Foto: Symbolbild (Polizei)

Ratingen. In der Zeit von Sonntagabend gegen 20 Uhr, bis Montagabend gegen 17.45 Uhr, ist in Einfamilienhaus an der Schumannstraße in Ratingen-Homberg eingebrochen worden.

Wie die Polizei berichtet, nutzen im Tatzeitraum einer oder mehrere bislang unbekannte Straftäter die längere Abwesenheit der Bewohner zum Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Schumannstraße.

Scheinbar unbemerkt von Nachbarn oder anderen Zeugen gelangten die Täter in den Garten des Hauses und von dort auf eine rückwärtige Terrasse. Dort brachen sie mit Werkzeuggewalt die Terrassentür auf, um in die Wohnräume zu gelangen und nach Wertsachen zu suchen. Welche Beute der oder die Einbrecher machten, steht aktuell noch nicht genau fest, so die Polizei.

-Anzeige-

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981-6210, jederzeit entgegen.